Anleitungen

Probiere selbst einige Dinge aus, die Lucy und ihre Freunde oder andere Personen in der Geschichte machen, essen oder trinken!

Molly’s heisseschokolade☕

(Kapitel 1)

Zutaten:

50 g Kakaopulver

1 Packung Vanillezucker

50 g Rohrzucker

1 EL Zimt

 1 TL Nelkenpulver

50 g Schokolade🍫

Prise Salz

So geht es:

  • Rohzucker, Vanillezucker, Zimt, Nelken und Salz in eine Schüssel geben und mixen.
  • Kakaopulver dazugeben und nochmals gut mischen.
  • Die schokolade🍫 mit einer Reibe ganz fein reiben und dazugeben.
  • Nun ist das Pulver fertig! Am besten verstaust du es in einem lehren, gewaschenen Marmeladeglas mit Deckel.
  • Wenn du nun ein wenig Kakao☕ trinken willst gebe einen TL Kakaopulver mit Milch in eine Tasse und mische es. Mhmm!
  • Tipp: Wenn du oben drauf Sahne tust und ein wenig Kakaopulver darüber streust sieht es leckerer aus und ist auch leckerer!

Molly’s braune Baumnusskugeln

(Kapitel 4)

Zutaten:

3 frische Eier

300g Zucker

1 Prise Salz

5 Tropfen Bittermandelaroma

5 EL Schokoladenpulver

300g ganz fein gehakte Baumnüsse

100g gemahlene Haselnüsse

3 EL Mehl

Wenig Puderzucker

So geht es:

  • Zuerst Backofen auf 180 grad vorheizen
  • Als nächstes Eier, Zucker und Salz in eine Schüssel geben und einmal kräftig rühren bis die Masse hell und Schaumig ist.
  • Bittermandelaroma und Schokoladenpulver beifügen und mischen. Die fein gehakten Baumnüsse und Haselnüsse gemeinsam mit Mehl hinzufügen und kräftig rühren.
  • Nun mit einem Teelöfel kleine Kugeln formen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und anschliessend Puderzucker über die Kugeln streuen.
  • Bei Lust und Laune mit einer halben Baumnuss verzieren.
  • Bei 180 grad in den Ofen schieben und 12 – 15 Minuten backen.
  • Wenn sie fertig gebackt sind, kann man sie probieren!👌

Molly’s weisse Mandelkugeln

(Kapitel 4)

Zutaten:

2 frische Eiweiss

1 Prise Salz

100g Zucker

200g Mandelscheibchen

1 EL Kirsch

als Verzeirung ein paar geschälte Mandeln

So geht es:

  • Als aller erstes Backofen auf 240 grad vorheizen.
  • Eiweiss und Salz zu Schnee schlagen.
  • Danach die hälfte des Zuckers hinzugeben, weiterschlagen bis die Masse glänzt. Restlicher Zucker sorgfälltig beigeben und rühren.
  • Kirsch beigeben und mischen.
  • Anschliessend Mandelscheibchen beifügen und drunterrühren.
  • Nun mit einem Teelöfel kleine Kugeln formen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
  • Nach belieben mit einer geschälten Mandel verzieren. (Oder auf Snoopys weise, mit zwei Mandeln, die die Hasenohren darstellen sollten.) Falls man die Mandeln selber schält, kann man die Mandeln damit es einfacher geht erst 2 Minuten in siedendes Wasser tun.
  • Bei 240 grad 3 – 5 Min im Ofen Backen.
  • Wenn sie fertig gebackt sind, kann man sie kosten!👍

Lucy’s Tropical-Weihnachtspunsch

(Kapitel 5)

Zutaten:

Hitzebeständige Trinkgläser

2 Teller mit hohem Rand

Kristallzucker

1/2 Liter Ananassaft 🍍 (ein bisschen mehr, damit die Zuckerschicht hält!)

1 Orange🍊

Ananasstücke

So geht es:

  • Gebe ein wenig Ananassaft🍍 in einen der beiden Teller und gib eine 1-2 cm dicke Schicht Kristallzucker auf den zweiten Teller.
  • Tunke das Glas mit dem Trinkrand nach unten vorsichtig in den Ananassaft🍍, damit es am Rand ein wenig feucht ist.
  • Anschliessend musst du es auch mit dem Trinkrand nach unten in die Zuckerschicht tunken. Nimm es langsam wieder heraus, drücke es vorsichtig an und drehe es, damit der Zucker gut hält.
  • Während der Zucker antrocknet kannst du den Weihnachtspunsch zubereiten! Zuerst den 1/2 Liter Ananassaft🍍 mit dem Saft einer ausgepressten Orange🍊 und beliebige Ananasstücke in einen Kochtopf geben.
  • Dann langsam erhitzen. (Achtung: Nicht kochen!)
  • Zum Schluss die Ananasstücke herausnehmen und den Punsch in die getrockneten Zuckerrand-Gläser giessen.
  • Nun kann man den feinen Tropical-Weihnachtspunsch von Lucy trinken! Prost!
  • Tipp: Mit einem Trichter kannst du denn Punsch besser in die Zuckerrand-Gläser füllen.

MYRON’S SELBST KREIERTER WEIHNACHTSDUFT

(Kapitel 5)

Zutaten:

4 Kardamon

2 Zimtstangen

2 ganze Sternanisse

4 Gewürznelken

So geht es:

  • Zermalme zuerst den Kardamon, die Zimtstangen, Sternanisse und Gewürznelken.
  • Gebe das entstandene Pulver in ein Säcken oder in einen anderen Behälter. Je nach dem was du lieber möchtest.
  • Rieche nun an dem entstandenen Weihnachtsduft von Myron.
  • Überlege dir wie es für dich riecht. Himmlisch? Weihnachtlich?🎄🎁
  • Schreibe in die Kommentare💬, was dir als erstes einfällt, wenn du daran riechst.
  • Nun hast du ein gut duftender Weihnachtsduft🎄🎁, an den du jeder Zeit deine Nase👃 halten kannst.
  • Tipp: Wenn du den Duft in ein Stoffsäcken füllst und zunähst, kannst du den Duft auch als Weihnachtsgeschenk🎁 benutzen und anderen schenken.

Silver’s selbst gemachtes Badesalz

(Kapitel 5)

Zutaten:

600 g Totes-Meer-Badesalz

2 TL Zimt

1-2 El Mandelöl

So geht es:

  • Zimt und Mandelöl vermischen, sodass es eine gleichmäßige Masse gibt.
  • Totes-Meer-Salz hinzugeben und eine weile kräftig mischen, damit das ganze Badesalz nach Zimt und Mandelöl riecht.
  • Nun in einen hübschen Behälter mit Verschluss abfüllen.
  • In ein Bad 1-2 EL Badesalz dazu geben.
  • Nun kannst du ein wunderschönes weihnachtliches Bad, welches auch Lucy dank Silver genießen konnte.
  • Tipp: Du kannst das Badesalz wie Silver als Weihnachtsgeschenk🎁 benutzen und anderen schenken.
  • Tipp 2: Wenn du willst kannst du auch ein wenig Musik hören derweil, du dich entspannst.

Paul’s Mozzarella – Peperoni – Oliven Spiesse🍢

(Kapitel 7)

Zutaten:

Mozarella

Peperoni

Oliven

länglicher Holzspiess

So geht es:

  • Mozzarella in gleichmäßige und schöne Stücke schneiden.
  • Peperoni aufschneiden, das Kerngehäuse entfernen und ebenfalls in Stücke schneiden.
  • Oliven zum aufspiessen bereit legen.
  • Anschließend Mozzarellastücke, Peperonistücke und Oliven in einer bestimmten Reihenfolge auf den Spieß stecken.
  • Reihenfolge: Olive, Mozzarella, Peperoni, Olive, Mozzarella, Peperoni… Oder eine selbst gewählte Reihenfolge.
  • Nun Servieren und schmecken lassen!👌

Molly’s Käseplätzchen

(Kapitel 7)

Zutaten:
(Für ca. 10-20 Plätzchen)

200g Butter

1-2 EL süsses Paprikapulver

1-2 TL Currypulver

Eigelb

200g fein geriebener Hartkäse

Sesam

1 Prise Pfeffer

200g Mehl

1 Prise Salz

So geht es:

  • Wenn der Hartkäse noch nicht fein gerieben ist musst du ihn zuerst noch fein reiben.
  • Verknete Mehl, Butter, geriebener Hartkäse, Paprikapulver, Currypulver, Pfeffer und Salz zu einem glatten Teig. (Alle Zutaten ausser Eigelb und Sesam!)
  • Stelle den Teig 15 Minuten in den Kühlschrank.
  • Nach 15 Minuten den Teig aus dem Kühlschrank holen und ihn sehr dünn ausrollen.
  • Tipp: Mit Frischhaltefolie zwischen Teig und Wahlholz kannst du ihn besser ausrollen.
  • Nun kannst du die Plätzchen mit beliebigen Formen ausstechen oder in Vierecke mit einem Messer schneiden. (Oder wie Molly es meistens macht, in Dreiecke schneiden.)
  • Anschliessend musst du die Käseplätzchen vorsichtig auf ein mit Bachpapier belegtes Blech legen.
  • Bestreiche die Plätzchen mit Eigelb und dann etwas Sesam darauf streuen.
  • Zum Schluss musst du sie für 10-15 Minuten im Ofen bei 160 grad, Umluft, goldgelb backen.
  • Danach darfst du die würzigen Käseplätzchen von Molly essen!
  • Tipp 2: Zusammen mit Mollys Fleischbällchen schmecken sie wunderbar!

Molly’s Fleischbällchen

(Kapitel 7)

Zutaten:
(Für min. 8 Bällchen)

1 Ei

250g Rinderhackfleisch

1 Prise Paprikapulver

5 EL Haferflocken

1 Prise Salz

2 Karotte

1 Prise Pfeffer

So geht es:

  • Zuerst musst du denn Ofen auf 200 grad vorheizen (Umluft).
  • Als nächstes wasche die Karotte und reibe sie grob.
  • Danach vermenge dies mit dem Rinderhackfleisch, den Haferflocken, dem Ei und je einer Prise Paprikapulver, Pfeffer und Salz.
  • Dann kannst du sie zu kleinen Bällchen formen und sie auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
  • Anschliessend wenn alle Bällchen platziert sind, für 20 bis 30 Minuten in den Ofen.
  • Wenn sie fertig sind, heisst es: “Guten Appetit!”

Molly’s vielfältige Brötchen

(Kapitel 15)

Zutaten:

Käse

Truthahn oder Schweine Aufschnitt

Butter

700g Weizenmehl

300g Roggenmehl

40g Hefe

Eine Prise Salz

4dl Milch

4dl Wasser

So geht es:

  • Zuerst das ganze Mehl (Weizenmehl und Roggenmehl) und die Hefe in eine grosse Schüssel geben.
  • Dann das Wasser und die Milch dazugeben.
  • Anschliessend das Salz beigeben und den Teig ca. 10 Minuten fleißig kneten.
  • Danach muss man den Teig so lange ruhen lassen, bis er doppelt so gross ist wie zuvor.
  • Nun den Backofen auf 230 Grad vorheizen. (Ober-/Unterhize)
  • Dann den vorhandenen Teig in zwei Stücke halbieren. Beide Stücke nun schön rund Formen, mit einwenig Mehl bestäuben, umdrehen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech platzieren.
  • Anschliessend nochmals kurz ruhen lassen.
  • Danach muss man mit einem Messer die Oberfläche kreuzweise einstechen. (Wie ein Netz, siehe unten)
  • Nun das Brot zwischen 40 und 50 Minuten im Ofen lassen, bis es rösch ausgebacken ist.
  • Sobald es fertig ist, ein par regelmäßige Stücke abschneiden und mit Butter bestreichen.
  • Dann zuerst den Aufschnitt und dann den Käse darauflegen.
  • Nun kann man Molly’s vielfältige Brötchen genießen.
  • Tipp: Probiere es mit verschiedenen Aufstrichen und Aufschnitten aus!
Netz